PORTRAITS – MASKEN – VERHÜLLUNGEN

bis 30.05.2022

»Das Thema der ersten Ausstellung ist so aktuell wie zeitlos: Masken und Menschen. Für Ingrid Roosen-Trinks und für die Region geht ein großer Traum in Erfüllung. Ein Traum, der die Lebendigkeit von Kunst und menschlicher Begegnung lebt. Denn Ingrid Roosen-Trinks möchte inspirieren und bewegen: Ihre Ausstellungen und Kunstevents werden neuer kultureller Treffpunkt der Region– was für ein Gewinn für Schleswig-Holstein!«


STEFANIE BUSOLD
KUNSTBERATERIN & REPRÄSENTANTIN VON Sotheby’s IN HAMBURG FÜR NORDDEUTSCHLAND

Portraits haben oft eine klare Funktion, sie sollen die Persönlichkeit der dargestellten Person wiedergeben. Auch wenn die Wirklichkeitswiedergabe dabei nicht immer im Vordergrund steht, geht es nicht selten darum, der porträtierten Person näher zu kommen, um etwas über sie zu erfahren. Dabei spielt im klassischen Fall das Gesicht eine zentrale Rolle.

Das Gemälde Kaufmann (2013) von Lennart Grau erinnert in seiner Komposition an niederländische Portraitmalerei des 17. Jahrhunderts, doch verwehrt es den Blick in das Antlitz des abgebildeten Mannes. Es ist die für Grau charakteristische Malweise – pastoser Farbauftrag, das Ineinanderfließenden der Malmittel – die fast marmorierte Oberflächen entstehen lässt, und so jegliche individuelle Züge des Porträtierten verbirgt. Der Kaufmann bleibt unbestimmt und seine Identität ein Geheimnis.
Auch in der Fotografie Telmche (2021) von Thorsten Brinckmann wird ein traditionelles Portrait inszeniert, welches Assoziationen an bekannte Darstellungen aus der Kunstgeschichte anklingen lässt. Brinkmann spielt mit der Unkenntlichkeit seines Bildgegenstands: Die portraitierte Person wirkt so, als würde sie sich vom Betrachtenden abwenden, und eine leuchtend gelbe Handtasche scheint zu ihrem Kopf zu werden und ihn gleichermaßen zu verhüllen. Trotz des strengen Bildaufbaus vermittelt die Fotografie Ironie und Leichtigkeit. Dagegen starr und im Moment gefesselt wirkt die Figur in Green coat (2016), einem Aquarell von Maria Thurn und Taxis, die an Stelle ihres Kopfes eine riesige Maske trägt. Verfremdung und Verhüllung sind auch in Thurn und Taxis Werkserie Waywards dominierende Elemente. Die Gemeinsamkeiten dieser drei Arbeiten der SAMMLUNG ROOSEN-TRINKS sind offensichtlich, drei figürliche Darstellungen, drei rätselhafte Portraits, jedoch in Medium und Narration verschieden. Gleichermaßen ziehen sie in ihren Bann und werfen unzählige Fragen auf.

Besonders in Zeiten der andauernden Corona-Pandemie, in denen wir uns täglich selbst maskieren, hat sich die Begegnung mit dem unbekannten Gegenüber und auch unseren Nächsten verändert. Was bedeutet es, nicht in das Gesicht des Anderen schauen zu können? Was versteckt sich hinter der Maske?

Maria Thurn und Taxis, „Green Coat“ 2016, courtesy Sammlung Roosen-Trinks und Künstlerin
photo: FRED DOTT, Hamburg

Kuratorinnen der ersten Ausstellung sind Corinna Koch und Isa Maschewski von we, curatorial.

Um die 100 Arbeiten werden zu sehen sein, von Papierarbeiten wie Fotos und Collagen über Gemälde bis hin zu Skulpturen und Videoarbeiten. Das gesamte Areal des Hofes wird zur Präsentationsfläche umgewandelt, nicht nur eine der Scheunen, sondern auch Räume des Herrenhauses und der umliegende Park werden bespielt. Die erste Ausstellung im neuen Ambiente zelebriert nicht nur die Weiterentwicklung der Sammlung an ihrem neuen Standort und den Ausbau des kulturellen Angebotes in einer ländlichen Region, sondern auch ein Wiederbeleben der Kunstszene nach einem tristen Jahr 2021. Neben Ausstellungsprojekten plant Roosen-Trinks mit dem KUNST für ANGELN e.V. Team ein diverses Rahmen und Vermittlungsprogramm, das alle Generationen ansprechen soll, wie zum Beispiel Führungen für Senioren zusammen mit Schülern und Schülerinnen, außerdem Workshops für Kinder mit Künstler*innen der Sammlung.


Beteiligte KünstlerinneN und Künstler

Eva und Adele

Nina Backman

Stephan Balkenhol

Heike Kati Barath

Tjorg Douglas Beer

Brian Bress

Thorsten Brinkmann

Margarita Broich

Antje Bromma

Marcel Buehler

Justin Cooper

Charles Fréger

Thomas Glassford

Lennart Grau

Beate Gütschow

Roswitha Hecke

Matt Merkel Hess

Stefan Hirsig

Nicole Hollmann

Katrin Kampmann

Daniel Lergon

Oliver Mark

Bjørn Melhus

Jonathan Monk

Daniel Mohr

Sofie Bird Møller

Andreas Mühe

Richard Phillips

Lisl Ponger

Christian Schmidt- Rasmussen

Frank Roeseler

Gideon Rubin

Gitte Schäfer

Wiebke Siem

Maria Thurn und Taxis

Malte Urbschat

Sahar Zukerman